Buntes Treiben ist garantiert - Stadt bereitet Ostrock- und Familienfest für Nordwest vor


Am 11. und 12. September startet ein großes und buntes Fest für Familien mit abendlichem Tanzvergnügen bei Ostrock- und Partyhits in Torgau Nordwest. Die Vorbereitungen für dieses laufen auf Hochtouren. Gefeiert wird am Samstag von 14 bis ca. 22.30 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr auf der Wiese vor der Grundschule Nordwest.

Das Organisationsteam der Stadtverwaltung hat ein buntes Bühnenprogramm für die ganze Familie auf die Beine gestellt. Auf die Kinder warten zum Beispiel ein Zauberkünstler und ein Clownstheater. Außerdem bringen sich die Kita „Biene Maja" und die Grundschule Nordwest mit einem extra einstudierten Programm ein. Eine unterhaltsame musikalische Umrahmung bieten aber auch die Synkopenmuffel und die Schülerband „Die Boras" von der Oberschule „Katharina von Bora". Für beste Stimmung sorgt die Band „Jumping Jack" ab 19:30 Uhr mit Ostrock- und Partyhits. Mit herzhaften Schaschliks, Soljanka und leckerer Fassbrause wird auch kulinarisch einiges zum Thema geboten.

„Wir haben viele tolle Spiel- und Mitmachangebote für Klein und Groß, unter anderem eine Hüpfburg, ein Karussell, Kinderschminken und ein Bungee-Trampolin. Auch Ponyreiten ist möglich. Es ist schön, dass uns viele Vereine und Einrichtungen unterstützen", erklärt Kulturreferentin Sarah Lippert.

Am Sonntag ab 10 Uhr kann mit Oberbürgermeisterin Romina Barth zum Frühschoppen gemeinsam über die künftige Entwicklung des Stadtteiles diskutiert werden.

 



Seite empfehlen | Seite drucken |