Auf der Baustellenführung bekommt man aktuelle Informationen rund um die Landesgartenschau
Baustellenführung




Baustellenführung

Im Jahr 2022 wird sich die 9. Sächsische Landesgartenschau auf rund 20 Hektar Fläche mit einem bunten Potpourri aus floralen Meisterwerken, Sport- und Freizeitangeboten, rund 200 Veranstaltungen und zahlreichen Ausstellern präsentieren.

Damit interessierte Torgauerinnen und Torgauer Informationen aus erster Hand zu den Planungsständen, aktuellen Vorbereitungen und Ideen sowie deren Umsetzungsmöglichkeiten erhalten können, werden regelmäßig sogenannte Baustellenführungen angeboten. Zum Auftakt wird die Oberbürgermeisterin Romina Barth zusammen mit Vertretern ihres LAGA-Teams am Sonnabend, 27. April, über und durch das zukünftige Landesgartenschaugelände führen und die interessierte Öffentlichkeit informieren.

Freuen kann man sich auf einen kurzweiligen, aber ausgedehnten Spaziergang, der 10 Uhr am Elberadweg zwischen Wasserwanderratsplatz und Bootshaus beginnt, durch die Kerngebiete des Glacis‘ bis zum Bahnhofsgelände, Junger Garten an den Eichwiesen sowie ABT-Gelände zurück zum Schlachthofgelände führen wird.

Die Tour wird zirka zwei Stunden dauern und ist selbstverständlich kostenfrei. Der Witterung entsprechende Kleidung sowie festes Schuhwerk sind empfohlen. Bis zur Veranstaltung geben wir hier zusätzliche Einstiegsmöglichkeiten in die Tour bekannt.

Rückfragen und Auskünfte unter info@laga-torgau.de sowie unter der Hotline 03421 748-2022.



Seite empfehlen | Seite drucken |