Ratsforst wieder begehbar


Torgau. Das Betretungsverbot des Torgauer Ratsforstes wird am heutigen Montag, 16.4.18, wieder aufgehoben.

Das Betretungsverbot musste aufgrund der massiven Schäden, welche das Sturmtief „Friederike"  verursacht hatte, ausgesprochen werden. Die Aufräum- und Schadensbeseitigungsarbeiten sind insofern abgeschlossen, dass die Waldwege wieder für die Öffentlichkeit nutzbar sind. Bis zum Herbst kommt es weiterhin zu temporären Sperrungen in den Bereichen, in denen schwere Technik zum Einsatz kommt.

Es wird darauf hingewiesen, dass trotz der Aufhebung des Betretungsverbotes mit Gefahrenquellen zu rechnen ist und die offiziellen Wege möglichst nicht verlassen werden sollten. Wir bitten deshalb um erhöhte Aufmerksamkeit.



Seite empfehlen | Seite drucken |