Torgau. Residenz der Renaissance und Reformation
Torgau. Residenz der Renaissance und Reformation

Ab 19. Mai: Torgau. Residenz der Renaissance und Reformation

 

Die neue Ausstellung im Schloss Hartenfels fasst die Höhepunkte der seit 2012 gezeigten Sonderschauen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zur Lutherdekade zusammen.

Zwei Räume widmen sich zudem der Repräsentation am kurfürstlich-sächsischen Hof zu Beginn des 17. Jahrhunderts bis in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges.

 

Als Highlight werden „Schätze der Renaissance aus Torgau" präsentiert, darunter Goldschmiedewerke wie die reich verzierte „Torgauer Apotheke" (Foto) und ein Segelschiff als Tafelaufsatz aus dem Grünen Gewölbe. Steinschneidewerke und Buchkunst aus dem Torgau des 16. Jahrhunderts runden die Präsentation ab.

 

Schloss Hartenfels, Flügel D

geöffnet Di – So, 10 – 18 Uhr

 

Informationen und Anmeldungen zu Führungen:

 

Torgau-Informations-Center

Tel.: 03421 – 70140

E-Mail: info@tic-torgau.de

www.tic-torgau.de



Seite empfehlen | Seite drucken |